Kunst des Lebensflusses

mit          Kosima-Hilona Kraft

Mein DaSein verstehe ich als 

 Kunst des Lebensflusses.

Viele Wege bin ich gegangen, viele Welten habe ich besucht,

weiß von Wissenschaft, habe studiert,

weiß von Mutterschaft, habe geboren,

als Liebende weiß ich von Lust und Verlust,

weiß, als Tänzerin von Anmut,

als Schreibende weiß ich von der Kraft der Worte,

als Singende weiß ich vom Lauschen.

Als Frau fühle ich mich im Kreis von Frauen zu Hause,

wage immer wieder Wechselspiel im gemischten Raum mit Männern und Queeren.

Gästin war ich, Reisende durch viele Kontinente.

Als Zweifelnde hab ich mich oftmals selbst vergessen,

als Verwundete Heilung gesucht,

Ritual um Ritual im Jahreskreis, im Baum, den ich umarmte, im Netz, dass ich knüpfte,

NeuGefunden habe ich mich,

folgend dem roten Lebensfaden, der in Windungen mich führte,

bis ich

Frieden fand in mir, mit dem, was war und ist,

offen bin für Teilhabe und

Künstlerin des Lebensflusses.